· 

DIY Set für Häschen Platzkarten

Anleitung für deine DIY Häschen Platzkarten

 

 

 

 

 

Zunächst haben wir die Tontöpfe mit frischen Frühlingsfarben bemalt. Mit einem Pinsel war es für meine Jungs ziemlich schwierig, es sind viele Streifen entstanden. Daher haben wir die Töpfe mit kleinen Bastelschwämmen betupft. 3 Anstriche haben wir gebraucht. Den ersten in weiss und den 2. und 3. Anstrich dann in Farbe. Tatsächlich hat mein Sohn für seine Lehrerin später noch einen Topf  betupft, dort hat es auch sehr gut ohne die weiße Grundierung geklappt.

 

 

Benutzt haben wir Acrylfarbe, die wir selbst gemischt haben und unsere blaue Wandfarbe aus dem Wohnzimmer. Hat beides sehr gut geklappt.

 

 

Wer möchte, kann auch die Töpfe auch ansprühen. Es gibt mittlerweile auch Sprühfarben in bunten Farben, sogar in Pastell. So sieht die Farbe vermutlich noch etwas gleichmäßiger aus. Da ich mit den Kids aber etwas basteln und gestalten wollte, kam das Sprühen nicht für uns in Frage.

 

 


Nun könnt ihr die Schilder mit den Namen eurer Gäste beschriften. Wir haben einen Gelstift in Metallicfarben genommen. Lila für die Damen und Blau für die Männer. Mein Sohn hat auch ein paar Schilder selbst beschrieben.

 

Die weißen Hasenfüße können von euren Kids in Rosa oder Hautfarbe noch bemalt werden. In die Tontöpfe könnt ihr ein bisschen Watte hineinlegen, dann bekommt ihr das Ei wieder etwas besser heraus und der Häschen Popo liegt etwas höher.

 

Für die Osterfeier müsst ihr nur noch ein paar Eier kochen. Wenn ihr die rosa Stempel auf den Eiern nicht haben möchtet, dann nehmt ein Küchentuch und taucht es in ein wenig Essig ein. Damit lassen sich die Stempel gut entfernen.

 

Anschließend werden die Füße und der Popo Pompon am Ei mit den Klebepunkten festgeklebt. Fertig!

 

Wer möchte, kann die Deko natürlich auch schon am Vorabend herstellen und hat am Ostersonntag oder -montag etwas mehr Luft für z.B. die Essensvorbereitung etc.

 

Und jetzt, viel Spaß beim Basteln!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0